Jagdhornbläsergruppe „Windland Wittow“ von der Insel Rügen zu Besuch in Polen

Ein Ausflug ganz besonderer Art führte unsere Jagdhornbläsergruppe nach Polen in den Landkreis Lobez. Zwischen der Gemeinde Wiek und der Stadt Lobez bestehen seit 2008 Partnerschaftsbeziehungen.

So wurden auch wir Jagdhornbläser zu den Polnisch- Deutschen Tagen vom 16.07.- 18.07.10 in das 10500 Einwohner zählende Lobez eingeladen. Die polnischen Freunde hielten für uns in den zwei Tagen ein umfangreiches Programm bereit.
Unsere Jagdhornbläsergruppe hatte sich unter der Leitung von Ralph Andreas gut vorbereitet, um bei den geplanten Auftritten ein weidmännisches Repertoire darzubieten.
Lobez, früheres Labes, liegt am rechten Ufer der Rega und erhielt 1295 die Stadtrechte. Der im Herzen von Westpommern liegende jüngste Landkreis, am 01.01.2002 gegründet, umfasst 1000 Quadratkilometer und vereint 5 Gemeinden. 30% des Landkreisgebietes sind Waldflächen und 10% Wiesen und Brachland.
So ist es nicht verwunderlich, dass die Jagd auch hier einen besonderen Stellenwert einnimmt. Für uns war es daher eine besondere Freude, dass wir neben dem Eröffnungskonzert mit zwei weiteren Orchestern, dem Auftritt auf der Festwiese, und der Besichtigung einer Pferdezucht- und Reitanlage zum Jahresjagdvereinsfest der Woiwodschaft eingeladen wurden. Es war für uns eine besondere Ehre, dass wir die auf dem Vereinsplatz der „Falken" vorgenommene Auszeichnungsfeier musikalisch umrahmen durften. Nach diesem feierlichen Akt spielten wir jagdliche Klänge und freuten uns sehr, dass sich die Jagdsignale auch unter den polnischen Jägern großer Beliebtheit und Bekanntheit erfreuen. Im Anschluss ergaben sich trotz vorhandener Sprachbarrieren nette Kontakte, denn wo die Musik zu Hause ist, gibt es keine Schranken.
Am letzten Tag luden der Bürgermeister und sein Stellvertreter zur feierlichen Verabschiedung ins Rathaus der Stadt ein.
Während dieser Tage wurden wir überall herzlich aufgenommen und erfuhren ein weiteres Mal, wie schön es ist, dass das Brauchtum der Jagd auch über die Grenzen hinaus Anerkennung erfährt und fester Bestandteil der Zunft ist.


Bärbel Jürgens
Jagdhornbläsergruppe „Windland Wittow"