Hegering Bergen beteiligt sich an 400 Jahr Feier

Bergen-Treffen und 400 Jahre Bergen auf Rügen
Kanzlerin inspiziert Lernmobil Natur
-Hegering Bergen-

Am 11.05.2013 war es soweit, unsere Inselhauptstadt feierte ihr 400 jähriges Jubiläum. Zudem war sie aus diesem Anlass die diesjährige Ausrichterin des alle zwei Jahre stattfindenden Bergen-Treffens, an dem acht verschiedene Ortschaften mit dem Namen Bergen aus dem gesamten Bundesgebiet teilnehmen.

Natürlich durfte an diesem Tag kein Umzug, geschweige denn ein kleines Fest, fehlen. So startete unser Hegering morgens um 9.30 Uhr zum großen Festumzug durch die Innenstadt Richtung Festwiese. Vorne an mit seinem selbst gebauten „Paradewagen" bestehend aus drei Frischlingen und einem starken Bassen, gefolgt von den Weidgenossen zusammen mit unseren vierläufigen Jagdhelfern. Unsere kleine Gruppe wurde begeistert von den Zuschauern aufgenommen, was unter anderem an dem imposanten Auftreten des Keilers lag und an seiner kleinen orangenen Zugmaschine. Nach eineinhalbstündigem Marsch erreichte der Umzug die Festwiese, auf der schon der ein oder andere Bier- und Würstchenstand, das Lernmobil Natur des Jagdverbandes Rügen e.V. sowie das Festzelt mit den umliegenden Ständen der regionalen Händler auf Gäste warteten. Wir postierten unseren „Paradewagen" direkt neben dem Mobil. Beides überragt von dem Banner unseres Inseljagdverbandes. Somit bildete unser Stand schon von weitem ein imposantes Bild, welches auch am „Ansturm" der Besucher zu spüren war. Von Jung bis Alt informierten sich die Besucher über unsere heimischen Wildarten und die ausgestellten Präparate. Aber oft war dies nur der Anfang langer Gespräche und Erläuterungen über Wild, Wald, Jagd und über unsere Art zu jagen.

Nicht nur die nicht jagenden Bürger zeigten sich begeistert, sondern auch die aus nah und fern angereisten Weidgenossen aus den anderen "Bergen" von Bayern bis Schleswig-Holstein. Ihre Fragen lagen natürlich in einem ganz anderen Bereich. So interessierten sie sich unter anderem sehr für unsere Wildschadensausgleichskasse, für die Bestände unser heimisches Schalenwildarten und unsere ausgedehnten Schutzgebiete aber sie informierten uns natürlich auch über ihre Probleme und Sorgen. Somit fand auch für uns ein reger Gedankenaustausch statt. Einer der Höhepunkte war die Inspektion des Lernmobil Natur durch die Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel. Sie zeigte sich sehr interessiert und wurde vom Weidgenossen Karsten Klaene durch den Wagen geführt. Das ein oder andere Präparat wurde der Kanzlerin noch einmal explizit erläutern. Zum Schluss Ihres nicht angemeldeten Besuches wurde dann noch ein Gruppenbild gemacht auf dem der Keiler nicht fehlen durfte. Um 18.00 Uhr beendeten wir langsam unseren Auftritt auf der Festwiese und bauten den Stand ab. Am Ende des Tages waren wir geschafft aber glücklich und zu gleich auch positiv überrascht wie viel Interesse die Besucher an uns und unserer Sache gezeigt hatten.

Aus diesem Grunde möchte ich dem LJV Mecklenburg-Vorpommern recht herzlich danken, dass er zusammen mit der Unterstützung der BINGO-Lotterie uns als Jagdverband Rügen e.V. eine sehr gute Möglichkeit geschaffen hat, der Bevölkerung die Natur aber auch die Jagd ein Stück näher zu bringen. Desweiteren möchte ich mich noch einmal bei allen Mitgliedern des Hegeringes Bergen, die an der Vorbereitung sowie Durchführung des Umzuges und der Betreuung des Standes beteiligt waren und unseren Inseljagdverband für die Bereitstellung des Mobils und der Präparate bedanken.

Chris-Ole Ott
Vorsitzender
Hegering Bergen
 

... und noch in eigener Sache: haben Sie Interesse und möchten das Lernmobil nutzen?

Dann wenden Sie sich bitte telefonisch an Weidgenossin Budwig unter 0151-53758631.